Artist in Residence

hr-Sinfonieorchester

Sounds of Finland - Wide Landscapes

Freitag 05. März 2021
20:00, Großer Saal
Änderungen vorbehalten
Wide Landscapes Wide Landscapes © Adobe Stock

hr-Sinfonieorchester Jaakko Kuusisto ViolineJukka-Pekka Saraste Leitung

Magnus Lindberg Violinkonzert Nr. 1Jean Sibelius Sinfonie Nr. 5 Es-Dur op. 82Lotta Wennäkoski Flounce

Das Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks arbeitet derzeit mit allen Beteiligten an einer Anpassung der Veranstaltung an die aktuellen Bedingungen, um Ihnen einen sicheren und zugleich angenehmen Besuch zu ermöglichen. Daher kann es noch zu Änderungen kommen, die sich auf Besetzung, Programm und Bestuhlungsplan auswirken könnten. Aus diesem Grund sind derzeit für diesen Termin keine Tickets erhältlich. Wir werden die Veranstaltung schnellstmöglich aktualisieren und dann als solche kennzeichnen, damit Sie wie gewohnt Karten buchen können.


Konzerteinführung um 19.00 Uhr im Großen Saal
Nachklang: mit Pekka Kuuisto

Um die ganz eigenen, oft macht- und geheimnisvollen Klänge Finnlands dreht sich an diesem Festival-Abend alles. Mit Lotta Wennäkoskis „Flounce“ wurden 2017 die „Last Night of the Proms“ in London eröffnet. „Artist in Residence“ Pekka Kuusisto spielt das 1. Violinkonzert von Magnus Lindberg, eine effektvolle Tour de Force, die auch einen Blick auf finnische Volksmusik wirft – und der die Balance zwischen Substanz und Stil, wie Poesie und Virtuosität gelingt. Schließlich die 5. Sinfonie jenes Komponisten, „der uns Finnen vorgemacht hat, was Erfolg ist“, so der Sibelius-Experte Jukka-Pekka Saraste.