FREUNDE-Apéro im Architekturmuseum

Musik und Architektur - Neuroarchitektur

Donnerstag 24. Oktober 2019
19:00, Extern
Malion Quartett Malion Quartett © PicturePeopleFrankfurt

Malion Quartett

Der FREUNDE-Apéro findet im Auditorium des Deutschen Architekturmuseums statt. Wie bei jedem FREUNDE-Apéro setzen wir wieder die Musik ins Verhältnis zu einer anderen Kunstgattung: diesmal ist es die Architektur.
Christoph Metzger, u.a. Autor von Bauen für Demenz (Jovis, 2016) und Neuroarchitektur (Jovis, 2018) wird unter dem Titel: „Körper. Klang. Architektur. - Neuroarchitektur“ einen Vortrag für uns halten. Er hat Musikwissenschaft in Frankfurt/Main und Berlin studiert und wurde an der BTU Cottbus mit der Schrift Architektur und Resonanz (Jovis, 2015) im Bereich Architekturtheorie habilitiert. Seit 2008 lehrt er an der HBK-Braunschweig Geschichte und Theorie der Klangkunst/Installation. “Klänge können Türen öffnen. Doch manche Architekturen bleiben verschlossen. „Körper. Klang. Architektur“ diskutiert Schnittstellen von Musik und Architektur in ihren Wirkungen auf den Menschen und seine kognitiven Leistungen.“ (C. Metzger).
Das Malion Quartett, Kammermusik-Preisträger der Polytechnischen Gesellschaft 2019, wird Sätze aus verschiedenen Streichquartetten spielen.

Geschlossene Veranstaltung nur für Mitglieder der Gesellschaft der FREUNDE der Alten Oper Frankfurt

Möchten Sie auch ein*e Freund*in der Alten Oper werden? Informationen finden Sie unter www.freunde-alteoper.de