ACCADEMIA BIZANTINA

online ab € 30,-
Dienstag 19. Mai 2020
20:00, Großer Saal
Carolin Widmann Carolin Widmann © Lennard Rühle

Accademia Bizantina Ottavio Dantone Leitung, CembaloCarolin Widmann Violine

Carl Philipp Emanuel Bach Sinfonie C-Dur Wq 182/3Wilhelm Friedemann Bach Cembalokonzert f-MollJohann Sebastian Bach Violinsonate c-Moll BWV 1017Johann Christoph Friedrich Bach Sinfonia d-MollJohann Sebastian Bach Violinkonzert a-Moll BWV 1041

Die Beschäftigung mit den Errungenschaften der historisch informierten Aufführungspraxis bedeutet kein Neuland für Carolin Widmann. Die Geigerin weiß längst um die Vorzüge, die das Spiel auf Darmsaiten und in tieferer Stimmung vor allem in Hinblick auf die Interpretation Alter Musik mit sich bringt – und eine neugierig forschende Musikerin war sie ohnehin schon immer. Ihr neuestes Projekt führt die in der Alten Oper immer gern begrüßte Künstlerin im Mai mit der nicht minder wachen Accademia Bizantina und ihrem Leiter Ottavio Dantone zusammen. Gemeinsam haben sie ein tonarttechnisch, rhythmisch und ästhetisch aufeinander abgestimmtes Programm entwickelt, das von Johann Sebastian Bach hinüberblendet zu seinen Söhnen Carl Philipp Emanuel, Johann Christoph Friedrich und Wilhelm Friedemann. Ein spannender Einblick in eine Zeit des Umbruchs, der Ablösung der „alten“ kontrapunktischen Techniken durch den modernen empfindsamen Stil.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array