BEHZOD ABDURAIMOV, Klavier

online ab € 26,-
Mittwoch 01. April 2020
20:00, Mozart Saal
Behzod Abduraimov Behzod Abduraimov © Nissor Abdourazakov

Behzod Abduraimov Klavier

Frédéric Chopin 24 Préludes op. 28Claude Debussy Children’s CornerModest Mussorgsky Bilder einer Ausstellung

„Ich sehe mich als Brücke vom Komponisten zum Publikum“, bekannte Behzod Abduraimov unlängst. Eine Bescheidenheit, für die es keinerlei Anlass gibt, denn die Karriere des jungen usbekischen Pianisten verläuft geradezu kometenhaft – und das, obwohl er ursprünglich Pilot werden wollte. Regelmäßig tritt Abduraimov mit den führenden Orchestern dieser Welt auf, glänzt darüber hinaus aber auch im Solo-Rezital. Gleich mehrere „Juwelen“ des Klavierrepertoires stellt er in der Alten Oper vor: so etwa Chopins Préludes, jene 24 Meisterwerke der kleinen Form, die kongenial den Geist von Bachs Wohltemperiertem Klavier heraufbeschwören. Oder aber einen der beeindruckendsten Klavierzyklen überhaupt, Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“: Zwar gaben die Gemälde seines Freundes Viktor Hartmann den Anlass zur Komposition, doch gelang Mussorgsky weitaus mehr als ein illustrativer Gang durch eine Kunstgalerie. Vielmehr flaniert seine Musik durch verschiedene Atmosphären und Epochen, durch verschiedene Länder und Sprachen – ja, bündelt gewissermaßen die Weltgeschichte auf 88 Tasten.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array