Wiener Philharmoniker

online ab € 37,-
Freitag 28. Mai 2021
20:00, Großer Saal
Daniel Harding Daniel Harding © Julian Hargreaves

Wiener Philharmoniker Daniel Harding Leitung

Gustav Mahler Adagio aus: Sinfonie Nr. 10 Fis-Dur
Sinfonie Nr. 1 D-Dur

Es ist eine besondere Verbindung, die zwischen Gustav Mahler und den Wiener Philharmonikern bestand. An der Schwelle zum 20. Jahrhundert war der Komponist Abonnementdirigent des ehrwürdigen Klangkörpers. „Es ist mir ein Bedürfnis, den geehrten Herren des Hofopernorchesters [...] meinen innigsten Dank zu sagen. Jedem Einzelnen von Ihnen – und Ihnen insgesamt – fühle ich mich verpflichtet und bitte Sie, die Versicherung entgegenzunehmen, dass es mich mit Stolz erfüllt, Ihnen nicht nur durch die Pflichten des Amtes sondern auch durch das Band der Kunst anzugehören“, schrieb er den Philharmonikern ins Stammbuch. Keine Frage, dass sich das weltberühmte Orchester Mahler und seinem Werk auch heute noch eng verbunden sieht. Mit einem reinen Mahler-Programm kommen die Wiener in dieser Saison in die Alte Oper und haben dafür einen ausgewiesenen Spezialisten an ihrer Spitze: Daniel Harding ist bestens vertraut mit dem Werk des Wahl-Wieners und doch immer wieder fasziniert von dessen Erfindungsreichtum, in dem es, so Harding, „immer noch mehr zu lernen und zu entdecken gibt“.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array