PEGASUS - Musik erleben!

Rhapsody in Concert

Für Jugendliche von 10 bis 14 Jahren:
Von Mozart bis in die Gegenwart

online ab € 15,-
Donnerstag 14. Februar 2019
18:00, Mozart Saal
Array

Spark, die klassische Band Signum Saxophone Quartet Miljenko Turk BaritonFelix Klieser HornAnnika Treutler KlavierSchülerinnen und Schüler der Musterschule Frankfurt Moderation

Ludwig van Beethoven Sonate für Horn und KlavierWolfgang Amadeus Mozart Die Zauberflöte: Auftrittsarie des Papageno, "Der Vogelfänger bin ich ja"Astor Piazzolla Four, for TangoJohannes Brahms Rhapsodie op. 79,2 Traditional Csillagok, Csillagok (ungar. Volkslied)Victor Plumettaz The Last StepGeorge Gershwin Rhapsody in Blue (Bearbeitung des Signum Saxophone Quartet)Franz Schubert Die ForelleCesare Bixio "Mamma"Sebastian Bartmann On the Dancefloor

Sich alle Freiheiten nehmen, um Geschichten zu erzählen – das ist die Grundidee der musikalischen Gattung „Rhapsodie". Ein Konzert für Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren beschäftigt sich mit Rhapsodien aus verschiedensten Jahrhunderten und bringt zugleich eine Begegnung mit außergewöhnlichen Musikerinnen und Musikern. George Gershwins „Rhapsody in Blue" ist vielleicht das bekannteste Beispiel für eine Rhapsodie, aber auch Komponisten wie Mozart, Beethoven, Brahms oder Piazzolla beschäftigten sich mit dieser freien Form, in der es um das Erzählen mit Tönen geht. Das Konzert unternimmt einen Streifzug durch Rhapsodien verschiedenster Art vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mit von der Partie sind die Gruppe Spark, bekannt für ihre Grenzgänge zwischen Klassik, Jazz und Popmusik, das Signum Saxophone Quartet, das seine eigene Version der berühmten „Rhapsody in Blue" spielen wird, die Pianistin Annika Treutler, der Bariton Miljenko Turk und der Hornist Felix Klieser, der ohne Arme geboren wurde und sein Instrument mit dem Fuß spielt – ein eindrückliches Beispiel dafür, was ein starker Wille und persönliches Engagement für ein Instrument bewirken können. Moderiert wird der Abend von Schülerinnen und Schülern, die sich zuvor im Rahmen eines eigenen Projekts intensiv mit den Werken befasst haben (nähere Informationen dazu unter www.rhapsody-in-school.de). Darüber hinaus bietet die Alte Oper zu diesem Konzert einen Workshop für Schulklassen an, in dem das Thema aus filmischer Perspektive behandelt wird. Ein spannendes Programm, mit dem wir junge Konzertbesucher und deren Eltern fesseln möchten!


Dauer ca. 90 Minuten (inkl. Pause)

Weitere Infos unter:
ANGEBOTE FÜR JUGENDLICHE VON 10 BIS 14