Junge Konzerte: Eötvös 3

hr-Sinfonieorchester

online ab € 17,-
Donnerstag 17. Januar 2019
19:00, Großer Saal
Peter Eötvös Peter Eötvös © Marco Borggreve

Peter Eötvös LeitungVilde Frang ViolineISTVÁN KOVÁCSHÁZI Tenor N.N. Chor

Béla Bartók Violinkonzert Nr. 1Peter Eötvös The Gliding of the Eagle in the SkiesZoltán Kodály Psalmus Hungaricus

Für Jugendliche ab 14 Jahren

Flügel der Freiheit

»Hätte der Herr mir Flügel gegeben, wär ich nimmer hier, wär längst schon entflogen«, heißt es in Zoltán Kodálys »Psalmus Hungaricus«. Genau solche Flügel der Freiheit hatte Peter Eötvös vor Augen, als er sein »The Gliding of the Eagle in the Skies« komponierte. Einen Adler sah er vor sich, »hoch am Himmel gleitend, bewegungslos, mit weit gespannten Schwingen«. Er spürte, so der Komponist, »den endlosen Raum und das Gefühl vollkommener Freiheit«. Zwei Cajones, baskische Kistentrommeln, werden dafür prominent im Orchester platziert, ein Tamburin wird zum wichtigen Element. Der dritte ungarische Komponist dieses Programms wollte gar nicht so weit hinaus: Béla Bartóks 1. Violinkonzert will nicht mehr sein als ein weit ausschwingendes Liebeslied. »Dieses Werk ist so lebendig, so voller Leidenschaft, so rein und aufrichtig«, schwärmt die Geigerin Vilde Frang. »Der erste Satz ist eine der ehrlichsten Liebeserklärungen überhaupt.«

Konzertdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause