WEIHNACHTS-CHORKONZERT

online ab € 22,-
Sonntag 09. Dezember 2018
19:00, Großer Saal
Cäcilienchor Frankfurt Cäcilienchor Frankfurt © Alexandra Vosding

Franziska Bobe SopranUrsula Eittinger AltPatrick Grahl TenorTimothy Sharp Bass Cäcilienchor Frankfurt Neue Hofcapelle Frankfurt Christian Kabitz Leitung

Johann Sebastian Bach "Weihnachtsoratorium" Kantaten Nr. I – IIIFelix Mendelssohn Bartholdy "Lasset uns frohlocken" aus: Sechs Sprüche zum Kirchenjahr op. 79
"Vom Himmel hoch, da komm ich her"
Weihnachtskantate MWV A 10

Vor genau 160 Jahren, am 18. Dezember 1858, erklang in Frankfurt erstmals das „Weihnachtsoratorium“ von Johann Sebastian Bach. Erstaunlich spät, denn seit bereits dreißig Jahren gehörte die Matthäuspassion des Thomaskantors zum Standard-Repertoire! Es sollte sogar noch einhundert Jahre dauern, bis sich die heute fast volkstümlichen, festlich von Pauken und Trompeten eingeleiteten Kantaten rund um das Geschehen in Bethlehem beim Publikum durchsetzen sollten. Der Cäcilienverein, damals verantwortlich und ein Trend-Setter für die Bach-Pflege in Frankfurt, feiert in diesem Jahr sein zweihundertjähriges Bestehen. Zu seinen Hausgöttern gehört Felix Mendelssohn Bartholdy. Der Komponist pflegte enge Verbindungen zum Chor. Er empfand Frankfurt als zweite Heimat und rühmte Können und Leidenschaft der Chorsänger, in deren Reihen er schließlich auch seine Ehefrau kennenlernte. Ehrensache also, dass Bach und Mendelssohn sich im diesjährigen Weihnachtskonzert die Hand reichen!

Konzertdauer: 1 Stunde 45 Min. inkl. Pause