HÉLÈNE GRIMAUD, Klavier

"Klavierfest III"

online ab € 40,-
Mittwoch 06. Februar 2019
20:00, Großer Saal
Hélène Grimaud Hélène Grimaud @ Mat Hennek

Sergej Rachmaninow Klaviersonate Nr. 2 b-Moll op. 36
sowie weitere Werke von Debussy, Chopin, Satie u. a.

STARPIANISTIN MIT GEIST UND HERZ

Eine Karriere so unkonventionell und unvergleichlich wie die Künstlerin selbst: Mit 13 Jahren verließ Hélène Grimaud ihr Elternhaus in Südfrankreich, um in Paris am Konservatorium Klavier zu studieren, mit 15 Jahren kehrte sie ihren Lehrern den Rücken und erstaunte die Musikwelt mit maßstabsetzenden Rachmaninow-Interpretationen. Ihre düstere, schillernde Suggestivkraft und wild auftrumpfende Virtuosität waren verblüffend und führten, nach ersten Engagements bei großen Orchestern, zu einer Weltkarriere. Bis heute vertraut die erfolgreiche Pianistin ihrem eigenen Kopf und ihrem Gefühl und sucht in der Musik nach Substanz und Universalität. Grimauds Spiel ist nie hübsche Dekoration oder Fassade, es geht ihr um Existenzielles: „Alles ist verbunden. Dieses Gefühl hatte ich schon als Kind, noch bevor ich es artikulieren konnte. Das hat nichts mit einem Glauben an Gott zu tun, aber mit dem Glauben an die geheime Natur alles Lebendigen.“