BB Promotion & Alegria Konzert präsentieren

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

Der Märchenklassiker im Kinoformat und mit Orchester

online ab € 36,90
Dienstag 11. Dezember 2018
19:30, Großer Saal

Neue Philharmonie Westfalen Helmut Imig Leitung

In deutscher Sprache

„Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter - aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball - aber eine Prinzessin ist es nicht.“ Wer dieses Rätsel lösen kann, gehört zweifellos zur riesigen Fangemeinde von „Drei Haselnüsse für Aschenbröde“. Zur Einstimmung in die Vorweihnachtszeit ist der Märchenklassiker in Kinoformat und mit Orchester zu erleben. Die Musik des tschechischen Komponisten Karel Svoboda begleitet live gespielt Szene für Szene das romantische Geschehen auf der Leinwand.

Der tschechische Kultfilm aus dem Jahr 1973 gehört inzwischen zu Weihnachten wie Kerzenlicht und der Duft frischer Tannennadeln. Aschenbrödel auf ihrem Ritt durch tief verschneite Wälder zu folgen, gegen alle Hindernisse und direkt in die Arme des Prinzen - dieses Ritual wird jedes Jahr zur Adventszeit von unzähligen Menschen vor dem Fernseher begangen. Der Märchenfilm eroberte Millionen Herzen nicht zuletzt wegen der Musik Karel Svobodas, dessen Titelmelodien für Zeichentrickfilme wie „Die Biene Maja“, „Wickie“ oder „Nils Holgersson“ allesamt aus dem Kollektivgedächtnis kaum wegzudenken sind. Eines aber scheint sie alle zu überflügeln und bei vielen Menschen auf direktem Wege Glücksgefühle hervorzurufen: Jene Musik, zu der die Prinzessin auf ihrem Schimmel durch den Schnee ins Glück jagt.

Veranstaltungsdauer: 1 Stunde 40 Min., keine Pause