Daniel Müller-Schott, Violoncello

online ab € 25,60
Mittwoch 14. Februar 2018
20:00, Mozart Saal
Daniel Müller-Schott Daniel Müller-Schott (c) Uwe Arens

Johann Sebastian Bach Solo-Suiten für Violoncello Nr. 1 BWV 1007, Nr. 5 BWV 1011 und Nr. 3 BWV 1009

Daniel Müller-Schott zählt heute zu den weltbesten Cellisten und ist auf allen wichtigen internationalen Konzertpodien zu hören. Seit zwei Jahrzehnten begeistert er sein Publikum mit seiner gewinnenden Persönlichkeit, „ein furchtloser Spieler mit überragender Technik“ (New York Times).
Die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit dem Oeuvre Johann Sebastian Bachs steht für Daniel Müller-Schott immer wieder im Zentrum seiner Arbeit. So wählte er für seine erste CD-Einspielung im Bach Jubiläumsjahr 2000 die Sechs Suiten für Cello Solo aus. Drei der Suiten wird er in seinem Solo-Recital bei den Frankfurter Bachkonzerten zu Gehör bringen.