Junge Konzerte

hr-Sinfonieorchester

online ab € 17,-
Mittwoch 31. Januar 2018
19:00, Großer Saal
Clara Andrada de la Calle Clara Andrada de la Calle (c) Gisela Schenker

hr-Sinfonieorchester Jaime Martin LeitungClara Andrada de la Calle Flöte

Maurice Ravel Le tombeau de CouperinJacques Ibert FlötenkonzertJean Sibelius Sinfonie Nr. 3 C-Dur op. 52

Wahre Virtuosen

Davon träumt wohl jeder Erfinder: Man erschafft etwas, das sofort einen neuen Standard definiert und zugleich als Messlatte ausgerufen wird, nach der sich alle strecken müssen. Im Jahr 1934 gelang dies dem Komponisten Jacques Ibert. Sein wieselflinkes Flötenkonzert wurde quasi am Tag der Uraufführung zum Klassiker dieses Genres ernannt und der Finalsatz im gleichen Jahr noch zum Wettbewerbsstück am Pariser Konservatorium bestimmt. Nur wer dieses Werk zu meistern verstand, konnte als der wahre Virtuose am Silberrohr gelten. Beim hr-Sinfonieorchester treffen jetzt gleich zwei dieser Flöten-Virtuosen aufeinander: Clara Andrada de la Calle, Solo-Flötistin im Orchester, und ihr spanischer Landsmann Jaime Martin, einst ihr Flötenlehrer und selbst ein brillanter Solist, widmet sich mittlerweile aber auch dem Dirigieren. Wenn sich Schüler und Lehrer auf gleich hohem Niveau begegnen, müssen beide vieles richtig gemacht haben.