Die schönsten Opernchöre

"Fröhlich heitere Stunden"

Samstag 13. April 2019
20:00, Großer Saal
Array © Enrico Nawrath

K&K Philharmoniker K&K Opernchor Einstudierung: Vasyl YatsyniakTaras Lenko Leitung

Auszüge aus Werken von Vincenzo Bellini, Maxym Beresowsky, Dmytro Bortniansky, Gaetano Donizetti, Umberto Giordano, Charles Gounod, Albert Lortzing, Stanislaw Moniuszko, Jacques Offenbach, Amilcare Ponchielli, Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi, Richard Wagner und Carl Maria von Weber

"Fröhlich heitere Stunden" – unter diesem Titel aus Gounods »Roméo et Juliette« laden die K&K Philharmoniker und der K&K Opernchor zu ihrer mittlerweile 15. Frühjahrstournee ein. Neben Werken aus der Feder von Charles Gounod werden unter anderem Kompositionen von Gaetano Donizetti (Lucia di Lammermoor), Gioacchino Rossini (Mosè in Egitto), Vincenzo Bellini (Norma), Umberto Giordano (Andrea Chénier) und Jacques Offenbach (Les Contes d’Hoffmann) erklingen. Darüber hinaus komplettieren selten zu hörende Auszüge aus Dmytro Bortnianskys Oper »Le fils rival«, Maxym Beresowskys »Verwirf mich nicht zur Zeit des Alters« und auch unverkennbare Klassiker wie der Brautchor aus Richard Wagners »Lohengrin«, Giuseppe Verdis Zigeunerchor aus »Il trovatore« und der Gefangenchor aus »Nabucco« das aktuelle Programm.

Die Konzertreihe wird erstmals der junge Dirigent Taras Lenko leiten. Er studierte Geige, Klarinette sowie Opern- und Sinfoniestabführung an der Nationalen Musikakademie Mykola Lysenko in Lviv, musizierte an der dortigen Staatsoper und erspielte sich eine Reihe internationaler Preise. 2002 wurde er Klarinettist bei den K&K Philharmonikern. Seit 2014 agiert er in verschiedenen K&K-Produktionen auch am Pult, bislang unter anderem in den Konzerthäusern von Stockholm, Helsinki und Kopenhagen, der Philharmonie Luxemburg, im Kuppelsaal Hannover und Palais de la Musique in Straßburg.