Die Deutsche Kammer­philharmonie Bremen

online ab € 36,-
Mittwoch 30. Mai 2018
20:00, Großer Saal
Igor Levit Igor Levit (c) Gregor Hohenberg

Die deutsche Kammerphilharmonie Bremen Florian Donderer Violine und LeitungIgor Levit Klavier

Felix Mendelssohn Bartholdy Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25
Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 40
Franz Schubert Ouvertüre im italienischen Stil
Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485

Igor Levit spielt Mendelssohn

„Es gibt Momente bei Mendelssohns Musik, die machen einfach glücklich!“, sagt Igor Levit. Noch glücklicher kann machen, wenn dieser Ausnahmepianist selbst auf Mendelssohn trifft. Und wer sowohl Levit- als auch Mendelssohn-Fan ist, kommt in diesem Konzert vierfach auf seine Kosten: Levit hat sich gleich beide Mendelssohnschen Klavierkonzerte vorgenommen. Denn halbe Sachen macht der Pianist nicht. Wenn er sich einem Komponisten und seinem Klavierwerk widmet, dann am liebsten vollständig. So präsentiert er bei uns seine umfassenden Erkenntnisse über zwei höchst unterschiedliche Werke, die zwar selten gespielt sind, in ihrem Melodienreichtum, in ihrem leidenschaftlichen Sturm und Drang und in ihren feinen Dialogen jedoch zu den schönsten Klavierkonzerten überhaupt gehören.

?>