Weltmusik im Mozart Saal

Qawwali - Lobgesänge aus dem Punjab

Faiz Ali Faiz & Party

online ab € 23,-
Freitag 27. April 2018
20:00, Mozart Saal
Faiz Ali Faiz Faiz Ali Faiz © AC, Lucien Lung

Faiz Ali Faiz GesangKaramat Ali Asad Sänger, HarmoniumAli Shahbaz Sänger, HarmoniumNazar Abbas SängerShahid Fareed Tabla PlayerKaleem Akhtar Chorgesang, Hand-PerkussionMudasar Munir Chorgesang, Hand-PerkussionYasser Nomann Übersetzer/ Musikwissenschaftler

Im Anschluss
Künstlergespräch
Moderation: Birgit Ellinghaus
Eintritt frei

Pakistan wird heute gemeinhin als Land im Fokus des Terrorismus wahrgenommen, ein Land, welches viele Menschen aus Angst verlassen, um in Europa Zuflucht zu suchen. Dabei ist kaum eine andere Region der islamischen Welt so stark mit dem friedlichen Sufismus verbunden wie der Punjab, wo seit dem 11. Jahrhundert Sufi-­Heilige ihre Botschaften verkündeten, die sich von den großen Islam-­Schulen wesentlich unterschieden. Qawwali ist die tief in der mystischen Tradition verwurzelte Musikform, in der die Annäherung an Gott durch ekstatischen Gesang praktiziert wird: gesungene Poesie als Ausdruck der göttlichen Liebe; schnelle, rhythmische Gesänge und Lobpreisungen an Gott. Diese Gesänge des Meisters werden begleitet von rhythmischem Händeklatschen, mehrstimmigem Gesang und seit dem 19. Jahrhundert dem Harmonium, das von englischen Missionaren mitgebracht wurde. Als Großmeister des Qawwali galt Nusrat Fateh Ali Khan, der mit seiner Stimme Menschen jeder Herkunft und Religion berührte. Faiz Ali Faiz aus der Hauptstadt des Punjab wurde als junger Qawwal oft von Nusrat gerufen, um ihn zu vertreten. Seine Interpretationen im Punjabi­-Doaba-­Stil gehören zu den Perlen des klassischen Qawwali-­Repertoires.

Ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain im Rahmen des Schwerpunktthemas "Transit"