Musikfest Fremd bin ich...

Born to make you happy

Liederabend/Performance

online ab € 20,-
Montag 18. September 2017
20:00, Künstlerhaus Mousonturm, Theatersaal
Daniel Cremer, Vincent Stefan Daniel Cremer, Vincent Stefan © PB1

Daniel Cremer Konzept, Gesang, PerformanceVincent Stefan Komposition, musikalische Leitung

Daniel Cremer, Autor, Regisseur und Performancekünstler Jahrgang 1983, liebt es, alltägliche Situationen, festgefügte Abläufe und Rituale zu dekonstruieren und mit den Mitteln von Sprache und Performance neu zu erfinden. Und so steht durchaus Abseitiges und Absurdes zu erwarten, wenn der Künstler und Preisträger der Frankfurter Autorenstiftung der Einladung des Mousonturms und der Alten Oper folgt, um eines jener Formate zu zerlegen, das wie kaum ein anderes für bürgerliches Kulturgut steht (und dem auch in diesem Musikfest ansonsten mit aller Ernsthaftigkeit nachgegangen wird!): den Liederabend. Seine Versuchsanordnung beschreibt Cremer wie folgt: „Daniel Cremer wird das Theater retten mit einem Liederabend, der wirklich allen gefällt.“ Die Ingredienzien dazu: „Kunstlied mit Begleitung am Flügel, Musical, aber auch elektronische Musik, Striptease, Tombola, Singkreis, Modern Dance, Mikroben, Liebe, Sehnsucht, Séance, jegliches Thema, auch zum Mitsingen, im Fummel oder Anzug, auf Deutsch und Fremdsprache.“ Bei allem haben Daniel Cremer und sein Mitstreiter, der Komponist und Pianist Vincent Stefan, ein hehres Ziel: „Es geht nicht um Unterhaltung, sondern tatsächlich um Glück. Glückliche Menschen kann niemand unterdrücken. Die neue Welt wird aus Glück gebaut. Darum scheitert dieser Abend, wenn auch nur ein Mensch weniger glücklich aus ihm hervorgeht.“

Um sich empirisch der Frage zu nähern, mit welcher Art von Darbietung man jeden glücklich machen kann, bietet der Künstler nach Anmeldung kostenlose One-­on-­One-­Konzerte vom 30. August bis zum 3. September 2017 zwischen 18.00 und 20.00 Uhr an. Anmeldung unter happy@mousonturm.de

Ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain im Rahmen des Schwerpunktthemas "Transit"