Budapest Festival Orchestra

online ab € 30,-
Sonntag 25. November 2018
19:00, Großer Saal
Sir András Schiff Sir András Schiff © Nadia F. Romanin

Budapest Festival Orchestra Iván Fischer LeitungSir András Schiff Klavier

Antonin Dvořák Legende Nr. 6 cis-Moll op. 59/6
Slawischer Tanz Nr. 5 A-Dur op. 46/5
"Opuštěný" aus "Vier Chorlieder" op. 29
Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15Antonin Dvořák Sinfonie Nr. 6 D-Dur op. 60

Sie sind miteinander befreundet und schätzen sich auch als musikalische Partner: Iván Fischer und Sir András Schiff verbinden höchste interpretatorische Qualität mit einem besonderen Ethos. Schiff, eine der großen Beethoven-Kapazitäten unserer Tage, zählt zu den Stammkünstlern der Alten Oper – seine Konzerte etwa im Rahmen des ihm gewidmeten Fokus 2015 wurden Abende größter Intensität. Der Dirigent Iván Fischer wiederum präsentiert hier regelmäßig sein 1983 gegründetes Budapest Festival Orchestra, ein Klangkörper, der sich durch Esprit und Klangsinn auszeichnet – und mit dem Fischer immer wieder in Sachen Orchesteraufstellung experimentiert. So schaffen es diese Musiker regelmäßig, auch scheinbar altbekannten Werken neue klangliche Dimensionen abzugewinnen und intensive Farbakzente zu setzen. Das spiegelt sich auch in Beethovens erstem Klavierkonzert wider, dem sich Sir András Schiff und die Budapester schon oft gemeinsam gewidmet haben. Bereits 1996 legten Schiff, Fischer und das Budapest Festival Orchestra eine gemeinsame Aufnahme vor, die höchstes Lob von allen Seiten erhielt.

Mit freundlicher Unterstützung der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array