Fokus Gustavo Dudamel

Berliner Philharmoniker

online ab € 116,-
Montag 05. November 2018
20:00, Großer Saal
Gustavo Dudamel Gustavo Dudamel © Nohely Oliveros

Berliner Philharmoniker Gustavo Dudamel LeitungTamara Mumford Mezzosopran

Leonard Bernstein Sinfonie Nr. 1 "Jeremiah"Dmitri Schostakowitsch Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 47

Musik, die exzentrisch ist, erschüttern kann und von Überzeugungen erzählt, steht im Mittelpunkt des dritten und letzten Fokus-Abends mit Gustavo Dudamel. Für das Konzert, das er in der Alten Oper gemeinsam mit den Berliner Philharmonikern gestaltet, hat er fast ausschließlich Temperament, Leidenschaft und Exzentrik aufs Programm gesetzt: Von Bernstein bis Schostakowitsch, von bekenntnishafter Emphase bis beißend-trotzigem Jubel sprüht es vor Orchestervirtuosität. Die ist bei Dudamel und den Berlinern in den denkbar besten Händen. Zehn Jahre währt bereits die enge und intensive Zusammenarbeit zwischen dem Venezolaner und dem Spitzenorchester, von dessen Musizierhaltung sich Dudamel in seinem künstlerischen Denken entscheidend beeinflusst sieht. 27 Jahre jung war Dudamel, als er erstmals und mit überragendem Erfolg das traditionelle Waldbühnen-Konzert der Berliner leitete. Seitdem kehrt er regelmäßig zu den Philharmonikern zurück und prägt selbst deren musikalischen Ausdruck. Die gemeinsamen Konzerte übersetzen dabei die gegenseitige Zuneigung und das Vertrauen von Dirigent und Orchester stets in einmalige künstlerische Ereignisse.

Mit freundlicher Unterstützung der Deutsche Bank AG und der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt