Spotlight

Andrés Orozco-Estrada beleuchtet und präsentiert

Strawinskys "Le sacre du printemps"

online ab € 24,-
Mittwoch 07. Juni 2017
19:00, Großer Saal
Andrés Orozco-Estrada Andrés Orozco-Estrada (c) Martin Sigmund

hr-Sinfonieorchester Andrés Orozco-Estrada Leitung und Moderation

Igor Strawinsky Le sacre du printemps

Sie interessieren sich für klassische Musik? Sie wollen ein Werk intensiver erleben und mehr darüber erfahren? Sie haben bisher noch nicht den Weg in ein großes Konzert gefunden? Dann ist dieses Angebot zur Afterwork-Zeit für Sie das Richtige! In dem rund einstündigen Gesprächskonzert eröffnen Andrés Orzoco-Estrada und das hr-Sinfonieorchester die Möglichkeit, eines der großen Meisterwerke der Musik näher kennenzulernen. Im Zentrum steht dabei jene legendäre Ballettmusik, die bei ihrer Uraufführung in Paris 1913 einen der größten Theaterskandale der Geschichte heraufbeschworen hat. Strawinskys »Le sacre du printemps« (Das Frühlingsopfer) hat von seiner radikalen, atemberaubenden Wirkung bis heute nichts verloren. Die mythischen »Bilder aus dem heidnischen Russland« setzen elementare rhythmische Kräfte frei und garantieren auch über ein Jahrhundert nach ihrer Entstehung noch immer ein spektakuläres musikalisches Erlebnis.

Konzertdauer: ca. 60 Min., ohne Pause