Italienische Opernnacht

"Die Stars der Arena di Verona"

online ab € 32,-
Samstag 17. Februar 2018
20:00, Großer Saal
Donata D'Annunzio Lombardi Donata D'Annunzio Lombardi © Alessandro Tumscitz

Donata D'Annunzio Lombardi SopranSanja Anastasia MezzosopranLeonardo Caimi TenorFederico Longhi Bariton Thüringen Philharmonie Eraldo Salmieri LeitungRainer Zagovec Moderation

Arien und Duette aus Werken von Verdi, Mascagni, Puccini, Ponchielli und Donizetti

Zum ersten Mal treten nun einige der Arena-Stars der jüngeren Generation im Zuge einer „Italienischen Opernnacht“ in der Alten Oper Frankfurt auf. Die aus den Abruzzen stammende Sopranistin Donata D’Annunzio Lombardi, die an allen großen Opernhäusern in Italien aber auch in den USA gastiert, ist vor allem durch ihre Auftritte beim Puccini-Festival in Torre del Lago berühmt geworden. Der Tenor Leonardo Caimi wird an der Mailänder Scala gefeiert. Im vergangenen Sommer konnte er freilich in einigen wenigen Tosca-Vorstellungen an der Frankfurter Oper bereits die heimischen Opernliebhaber nachhaltig beeindrucken.
Die Mezzosopranistin Sanja Anastasia, die in der Arena häufig als Amneris (Aida) oder als Carmen auf der Bühne steht, ist ebenso mit von der Partie wie der Bariton Federico Longhi, der neben seinen Partien in Verona unter anderem in den Opernhäusern von Bologna, Pisa, Palermo und Buenos Aires große Erfolge gefeiert hat.
Wieder einmal kommt die „Thüringen Philharmonie“ in die Alte Oper, dieses Mal von dem erfolgreichen österreichisch-italienischen Dirigenten Eraldo Salmieri dirigiert. Moderiert wird der Opernabend wieder gewohnt launig und kenntnisreich von Rainer Zagovec.