Mainova-Spitzenklänge

Sächsische Staatskapelle Dresden

Eröffnungskonzert 2017/18

online ab € 30,-
Montag 04. September 2017
20:00, Großer Saal
Christian Thielemann Christian Thielemann © Matthias Creutziger

Christian Thielemann LeitungRudolf Buchbinder Klavier

Ludwig van Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15Johannes Brahms Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Im September 2017 beginnt für Christian Thielemann die sechste Spielzeit als Chef der Dresdner Staatskapelle. Mit dem sächsischen Traditionsklangkörper, dessen Historie bis in das Jahr 1548 zurückreicht, hat der Dirigent die Erfolgsgeschichte des Orchesters als eines der wichtigsten Europas fortgeschrieben und bereits eine Vielzahl gefeierter Konzerte und Einspielungen vorgelegt –darunter auch einen Brahms-­Zyklus, der Thielemanns Faible für das romantische Repertoire klangmächtig belegt. Sie sei, sagt Thielemann über seine Staatskapelle, „nach wie vor wie eine Wundertüte: Wo man hineingreift, ist Gold.“ Zum Saisonauftakt folgen die Dresdner der Einladung in die Alte Oper und gestalten ein Eröffnungskonzert, das an beste Orchestertraditionen anknüpft: Denn Brahms, dessen zweite Sinfonie auf dem Programm steht, zählt zu jenen zentralen Musikerpersönlichkeiten, die einst den Klangkörper prägten. Als Anerkennung für seine Arbeit, der sie so viel verdankt, machte die Staatskapelle Brahms 1884 zum Ehrenmitglied ihres „Tonkünstler-­Vereins“.


Mit freundlicher Unterstützung der Mainova AG