Fokus Magdalena Kožená

Magdalena Kožená, Mezzosopran
Sir Simon Rattle, Klavier

Montag 25. Januar 2016
20:00, Großer Saal
Sir Simon Rattle und Magdalena Kožená Sir Simon Rattle und Magdalena Kožená (c) Sheila Rock/Deutsche Grammophon

Magdalena Kožená MezzosopranSir Simon Rattle KlavierDaishin Kashimoto ViolineRahel Maria Rilling ViolineAmihai Grosz ViolaDávid Adorján VioloncelloKaspar Zehnder FlöteAndrew Marriner Klarinette

Ernest Chausson Chanson perpétuelle op. 37Igor Strawinsky 3 Lieder von William ShakespeareRichard Strauss 3 Lieder der Ophelia op. 67Maurice Ravel Chansons madécassesJohannes Brahms 5 Ophelia-Lieder WoO 22
(Fassung für Singstimme und Streichquartett)
2 Gesänge für Altstimme, Viola und Klavier op. 91
Leós Janáček RikadlaAntonin Dvořák Lieder (Auswahl)

Seit gut zehn Jahren sind sie ein Paar: Magdalena Kožená und Sir Simon Rattle, die Mezzosopranistin aus Brünn und der Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Als gemeinsame Musizierpartner in einer kammermusikalischen Besetzung sind die beiden nicht oft zu erleben. Umso mehr darf man sich auf ihren gemeinsamen Auftritt jetzt im Rahmen des „Fokus Magdalena Kožená“ in der Alten Oper Frankfurt freuen: Zusammen mit ausgewählten Kammermusikpartnern interpretieren Kožená und Rattle – der Dirigent hier als Pianist – Lieder von Brahms, Dvorák, Strauss, Chausson, Janácek und Strawinsky. Ein Abend, der harmonisch zu werden verspricht: Wenn sie mit Sir Simon Rattle zusammen arbeite, sagt Magdalena Kožená, würde man „sich nicht viel erklären müssen“ – auch im Verständnis für die Musik sind sie miteinander eng vertraut!

Veranstaltungsende ca. 21.50 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung der
Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt

Array