TONALi-Tour

 

JUGENDLICHE ORGANISIEREN EIN KONZERT

Nicht die Profis – etwa das Team der Alten Oper – sondern Schüler*innen stellen ein klassisches Konzert auf die Beine: Das ist die Grundidee eines Projekts, für das sich die Alte Oper mit dem in Hamburg ansässigen Kulturprogramm TONALi Tour zusammengeschlossen hat. Anfang 2020 lief das Projekt an, doch dann mussten die jugendlichen Teilnehmer*innen dieselben Erfahrungen machen wie alle professionellen Konzertmanager*innen in diesen Zeiten …

Fortsetzung folgt, heißt es aber jetzt, wenn die Jugendlichen wieder weiter planen können. An drei Schulen wird ihnen von den Hamburger TONALi-Expert*innen das nötige Knowhow vermittelt, um ein Konzert zu organisieren – auch Interpret*innen werden ihnen dafür an die Seite gestellt. Zum Projekt gehört die Organisation eines Solokonzerts in der jeweiligen Schule sowie ein Abschlusskonzert mit einem Klaviertrio im Mozart Saal der Alten Oper. Das Abschlusskonzert richtet sich an Jugendliche ab der fünften Klasse.
Die Plätze für die Workshops sind bereits vergeben, interessierte Klassen (ab der achten Klassenstufe) können sich jedoch schon jetzt für eine Neuauflage des Projekts im Schuljahr 2022/23 anmelden.

Workshop
zwei Termine à drei Schulstunden (individuelle Terminabsprache)
in den Räumlichkeiten der teilnehmenden Schulen
TONALiSTEN Leitung

Konzert
Donnerstag, 9. Juni 2022, Mozart Saal
Alexander Kim Violine
Christoph Heesch Violoncello
Kiveli Dörken Klavier

Schubert Klaviertrio B-Dur, op. 99 (D 898)
Murphy Give me Phoenix Wings to fly
Schostakowitsch Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8

Dauer: ca. 90 Minuten inkl. Pause

Preise
Kinder: EURO 7,-
Erwachsene: EURO 14,-
Schulklassen: pro Schüler*in EURO 7,-
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Der Workshop ist für die teilnehmenden Klassen kostenlos.

Karten
Tel. 069 13 40 400

Anmeldung
pegasus@alteoper.de


Ein Projekt der Alten Oper Frankfurt in Kooperation mit den TONALiSTEN