TONALi-Tour

 

JUGENDLICHE ORGANISIEREN EIN KONZERT

Praxiserfahrung garantiert: Im Projekt TONALi werden Jugendliche zu Konzertmanager*innen. Denn für ein klassisches Konzert gibt die Alte Oper die Organisation in die Hände von Schüler*innen. Das von dem in Hamburg ansässigen Kulturprogramm TONALi Tour entwickelte Konzept hat schon in einigen Städten Früchte getragen, und auch in Frankfurt geht es jetzt in eine neue Runde.

Nein, zum Instrument greifen müssen sie selbst nicht, die Teilnehmer*innen des TONALi-Projekts – diesen Part übernehmen drei ausgezeichnete Nachwuchsmusiker*innen. Für alles andere aber, was für ein gelungenes Konzert zu tun ist, sind die Schüler*innen zuständig. Das nötige Knowhow dafür erhalten sie direkt von den Hamburger TONALi-Expert*innen. Zum Projekt gehört die Organisation eines Solokonzerts, welches eines der Ensemblemitglieder in der Schule spielt, sowie ein Abschlusskonzert mit dem gesamten Klaviertrio in der Alten Oper. Interessierte Klassen (ab der neunten Klassenstufe) können sich für die limitierten Workshopplätze bewerben – für das Abschlusskonzert (für Jugendliche ab der fünften Klasse) sind davon unabhängig Tickets erhältlich.

Workshop
zwei Termine à drei Schulstunden (individuelle Terminabsprache)
im Albert Mangelsdorff Foyer
TONALiSTEN Leitung

Konzert
Montag, 19. Juni 2023, Mozart Saal
Avin Trio:
Valerie Schweighofer Violine
Carlo Lay Violoncello
Josefa Schmidt Klavier

Preise
Familien
Jugendliche bis 18 Jahren: EURO 7,-
Erwachsene: EURO 14,-

Schulklassen
Schüler*innen: EURO 7,-
Begleitpersonen erhalten freien Eintritt.
Es können Ticketgebühren anfallen.
Der Workshop ist für die teilnehmenden Klassen kostenlos.

Karten
Tel. 069 13 40 400

Anmeldung
pegasus@alteoper.de


Kooperationspartner: TONALiSTEN