„Mein Lieblingsstück“ mit Dr. Stephan Pauly im Livestream am 16.05.20
01:26:47 Std.
Hauskonzert der besonderen Art: Am 16. Mai um 19.30 Uhr öffnete sich der Mozart Saal für einen Abend gemeinsam erlebter Musik am Bildschirm. Die FREUNDE der Alten Oper richteten in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt (HfMDK) das ursprünglich mit Publikum geplante Gesprächskonzert „Mein Lieblingsstück" als Livestream aus – Gelegenheit für eine persönliche und musikalische Verabschiedung. Zu Gast war nämlich Intendant Dr. Stephan Pauly, der zum Ende der Spielzeit 2019/20 die Alte Oper verlässt, um im Juli sein neues Amt als Intendant des Wiener Musikvereins anzutreten. Es erklang Paulys „Lieblingsstück", Mozarts Klavierkonzert A-Dur KV 488, interpretiert in der coronagerechten Fassung für zwei Klaviere von den Pianisten Christopher Park und Xi Zhai, beide erfolgreiche Absolventen der HfMDK. Mit Moderator Prof. Ernst August Klötzke sprach der Intendant über Musik, die ihm am Herzen liegt – und nutzte die Möglichkeit, sich persönlich von den FREUNDEN und von seinem Publikum zu verabschieden. Mit einer Würdigung seines achteinhalbjährigen Wirkens an der Alten Oper durch den Vorstandsvorsitzenden der FREUNDE Dr. Klaus Albert Bauer endete der erste Teil.

Zweiter Gast des Abends war Vanessa Brunckhorst, Mitglied des CLUB 35 der FREUNDE. Für sie spielten die Studierenden der HfMDK Selma Spahiu und Tobias Schneider Johan Halvorsens „Passacaglia" für Violine und Violoncello frei nach Georg Friedrich Händels „Passacaille" aus der Cembalosuite Nr. 7 g-Moll HWV 432.