Inside Alte Oper 2019/20
Inside Alte Oper ...mit Philippe Herrweghe
01:53 Min.
In der Saison 2019/20 richtet die Alte Oper den FOKUS auf einen der wichtigen Exponenten der historischen Aufführungspraxis und stellt den flämischen Klangforscher und -former Philippe Herreweghe in einem dreiteiligen Porträt vor. Er gilt als eine der zentralen Figuren der historisch informierten Aufführungspraxis – dabei ist er längst vom 18. Jahrhundert ausgehend weiter in die Vergangenheit wie auch in die späteren Epochen bis hin zur klassischen Moderne vorgestoßen.

Am 22. Januar 2020 fand das zweite von drei Konzerten statt. Gemeinsam mit dem von ihm vor 50 Jahren gegründeten Collegium Vocale Gent widmete er sich dabei jenem Repertoire, mit dem ihre Erfolgsgeschichte begann und das sie immer wieder neu für sich entdecken: der Musik Johann Sebastian Bachs. Wir haben Philippe Herreweghe und das Orchester im Rahmen der Probe mit der Kamera begleitet.