Geschichte des Hauses

 © Norbert Miguletz
© Norbert Miguletz

ENGLISH VERSION

Seit jeher ist Frankfurt am Main eine bedeutende Wirtschafts- und Kulturmetropole im Herzen Europas. Wahrzeichen wie die Alte Oper verleihen der renommierten Messe- und Kongressstadt ein unverkennbares Gesicht. Der Bau, entstanden nach den Plänen des Berliner Architekten Richard Lucae, wurde 1880 in Anwesenheit Kaiser Wilhelms I. mit Mozarts „Don Giovanni“ eröffnet. Wohlhabende Frankfurter Bürger hatten den Bau an einem der schönsten Plätze der Stadt errichten lassen. Dieses außergewöhnliche Engagement stellte sich erneut unter Beweis, als das im 2. Weltkrieg zerstörte Haus wiederaufgebaut werden musste. Hinter der historischen Fassade entstand ein hochmodernes Konzert- und Kongresshaus, das 1981 feierlich wiedereröffnet wurde.

Heute arbeitet die Alte Oper Frankfurt für umfassende Serviceleistungen eng mit dem Frankfurt Convention Bureau der städtischen Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main zusammen. Diese unterstützt Sie gerne bei der Buchung von Hotelzimmern für Ihre Veranstaltung: www.frankfurt-convention-bureau.de

Erfahrung und Professionalität überzeugen: Führende Wirtschaftsunternehmen, Verbände und Institutionen vertrauen auf die Ex- klusivität des Hauses und seinen maßgeschneiderten Service. Von der Event-Planung über das gastronomische Konzept bis zur Betreuung von Künstlern oder Referenten durch hauseigene Inspizienten bietet die Alte Oper Frankfurt ihrer Veranstaltung ein unvergleichliches Parkett. Herzlich Willkommen!

HistorY of the Building

Frankfurt am Main has always been an important economic and cultural centre in the heart of Europe. Landmarks such as the Alte Oper give the renowned trade fair and conference city a distinctive character. The building, erected based on the plans of Berlin ar­ chitect Richard Lucae, opened its doors in 1880 in the presence of William I, German Emperor, with Mozart’s „Don Giovanni“. Wealthy citizens of Frankfurt had the landmark built at one of the most beautiful squares in the city. This extraordinary commitment was proven once again when the building had to be rebuilt after being destroyed during World War II. This historic facade conceals an ultramodern concert and conference building, whose grand reopening was celebrated in 1981.

Today, the Alte Oper Frankfurt works closely with the Frankfurt Convention Bureau of the municipal Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main to provide a comprehensive array of services. They will be happy to assist you with room bookings for your event: www.frankfurt-convention-bureau.de

Experience and professionalism make all the difference: leading corporations, associations and institutions rely on the exclusivity of the Alte Oper and its customised services. From event planning and culinary ideas, to the support given to performers and speakers by our very own stage manager, the Alte Oper Frankfurt provides an unforgettable setting for your event. Welcome!

Website Security Test